Fallstudie: SkinCareCo-Website-Design

skin care products website design

Einführung

SkinCareCo ist eine führende Marke in der Hautpflegebranche, die für ihre rein natürlichen Inhaltsstoffe und ihren Fokus auf nachhaltige Praktiken bekannt ist. Obwohl das Unternehmen einen ausgezeichneten Ruf und einen soliden Kundenstamm hatte, war die Website veraltet, schwer zu navigieren und es mangelte ihr an mobiler Reaktionsfähigkeit. Da der Online-Verkauf einen wachsenden Marktanteil ausmacht, war es von entscheidender Bedeutung, diese Probleme anzugehen. In dieser Fallstudie werden die Schritte beschrieben, die zur Neugestaltung der Website von SkinCareCo unternommen wurden, um das Benutzererlebnis zu verbessern und den Umsatz anzukurbeln.

Ziele

  • Verbessern Sie die Benutzererfahrung (UX)
  • Für mobile Benutzer optimieren
  • Erhöhen Sie die Umsatzkonversionsraten
  • Optimieren Sie den Checkout-Prozess
  • Verbessern Sie die Markenpräsentation

Methodik

Forschungs- und Entdeckungsphase:

  1. Stakeholder-Interviews: Führte Interviews mit den Management-, Marketing- und Kundendienstteams von SkinCareCo durch, um Geschäftsziele und Schwachstellen zu verstehen.

  2. Benutzerforschung: Durchführung von Benutzerumfragen und Usability-Tests auf der bestehenden Website, um die Bedürfnisse und Frustrationen der Kunden zu verstehen.

  3. Wettbewerbsanalyse: Überprüfung führender Hautpflege-Websites, um Best Practices in der Branche zu ermitteln.

Design-Phase:

  1. Wireframing: Erstellte grundlegende Wireframes, um die neue Struktur der Website abzubilden.

  2. Prototyping: Erstellen eines anklickbaren Prototyps mit Designtools wie Adobe XD.

  3. Visuelles Design: Entwickelte die visuelle Sprache (Farben, Schriftarten usw.), um sie an die Identität der Marke anzupassen.

Entwicklungs- und Testphase:

  1. Frontend-Entwicklung: Verwendung von HTML, CSS und JavaScript, um das Design zum Leben zu erwecken.

  2. Back-End-Entwicklung: Integriert in E-Commerce-Plattformen und Datenbanken.

  3. Benutzertests: Durchführung von A/B-Tests zur Bewertung der Designentscheidungen.

Einführung und Überprüfung:

  1. Soft Launch: Einführung der Website für eine kleine Benutzerbasis, um erstes Feedback zu sammeln.

  2. Vollständiger Start: Nach der Feinabstimmung auf der Grundlage des Soft-Launch-Feedbacks ging die Website online.

  3. Post-Launch-Analyse: Überwachtes Benutzerverhalten, Verkaufskonversionsraten und andere KPIs.

Ergebnisse

  1. Erhöhte Conversion-Rate: Die Umsatz-Conversion-Raten verbesserten sich innerhalb des ersten Monats um 20 %.

  2. Verbesserte Benutzererfahrung: Umfragen nach der Einführung zeigten eine 30-prozentige Steigerung der Kundenzufriedenheit in Bezug auf Website-Navigation und -Design.

  3. Mobiles Engagement: Dank des neuen responsiven Designs stieg das Engagement der mobilen Benutzer um 50 %.

  4. Niedrigere Absprungrate: Die Absprungrate der Website wurde aufgrund der verbesserten Benutzeroberfläche um 15 % reduziert.

gewonnene Erkenntnisse

  1. Benutzerzentrierter Fokus: Die Einbindung der Benutzer in den frühen Phasen war für die Erfüllung der Kundenbedürfnisse von unschätzbarem Wert.

  2. Agile Entwicklung: Ein iterativer Ansatz ermöglichte schnelle Anpassungen basierend auf Benutzerfeedback.

  3. Abteilungsübergreifende Zusammenarbeit: Die Zusammenarbeit zwischen Design-, Entwicklungs- und Marketingteams führte zu einem kohärenteren Endprodukt.

Abschluss

Die neu gestaltete Website verbesserte nicht nur das allgemeine Kundenerlebnis, sondern half SkinCareCo auch dabei, seine Geschäftsziele zu erreichen, einschließlich höherer Verkäufe und Kundenbindung. Durch die Konzentration auf ein benutzerzentriertes Design, unterstützt durch solide Forschung und funktionsübergreifende Zusammenarbeit, konnten wir die Website in ein leistungsstarkes Verkaufstool verwandeln, das zum Premium-Image der Marke passt.